Einfach mal so zwischendurch

Die Reizwortgeschichten starten erst wieder im September, weil wir alle drei gerade gut eingespannt sind und andere Dinge Vorrang haben müssen oder dürfen, denn einiges ist auch angenehm und braucht einfach ein wenig mehr Zeit.

Ich bin gerade viel damit beschäftigt, unglückliche Menschen wieder aufzurichten bzw. ihnen dabei zu helfen. Das ist anstrengend und abends bin ich oft so erschöpft, dass ich nicht einmal mehr zum Lesen komme und deshalb ein Hörbuch laufen lasse, das ich aber meist nach ein paar Stunden wieder abschalte und nichts gehört oder verstanden habe. Am nächsten Tag das gleiche Spiel – verrückt, oder?

Es ist ja gut, dass ich meist schlafen kann – manchmal gelingt es aber nicht und da hilft dann auch kein Hörbuch. Glücklicherweise ist das aber eher die Ausnahme. Nachts kann ich leider nicht malen, sonst täte ich das – aber da machen meine Augen nicht mit. Ich merke, dass ich nach einigen Stunden tagsüber am Bildschirm auch augenmäßig erschöpft bin.

Was mich ganz doll freut ist: Der Gesang der Flusskrebse – eines der besten Bücher, das ich in den letzten zwei Jahren gelesen habe, ist verfilmt worden und kommt am 18.8. ins Kino. Darauf freue ich mich schon sehr. Mir ist bewusst, dass der Film nicht annähernd so gut sein kann wie das Buch, aber das nehme ich in Kauf und lese halt das Buch danach noch einmal – so!

2 Kommentare zu „Einfach mal so zwischendurch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s