Kinobesuch

Gestern, am Sonntag, war ich im Kino. Oh, so lange war ich nicht mehr in einem Kino, sicher ist es zehn Jahre her seit meinem letzten Besuch.

Meine Freundin wusste, dass ich das Buch „Der Gesang der Flusskrebse“ gelesen hatte und davon sehr begeistert war. Jetzt waren wir zusammen in dem Film, der mir zwar sehr gut gefallen hat, aber natürlich kommt er nicht an mein Kopfkino ran, dass ich während des Lesens hatte. Kann er ja auch nicht, und das war mir eigentlich auch klar.

Trotzdem fand ich den Film super gemacht und habe es nicht bereut, hingegangen zu sein. Wäre auch schade gewesen, denn außer uns beiden waren genau noch fünf weitere Leute im Kino. (Sonntagsnachmmittagsviorstellung um 16.45 Uhr) Ich fand es zwar angenehm, aber kostendeckend ist es sicher nicht für den Kinobetreiber. Und wir haben nichtmal Popcorn gekauft – sowas aber auch!

3 Kommentare zu „Kinobesuch

  1. Auf Grund deiner Empfehlung, liebe Regina, kaufte ich mir neulich das Hörbuch und bin von dem, was ich bisher hörte, sehr berührt…
    Ob wir noch ins Kino gehen, mal sehen! Ist wohl recht ählich lange her, wie bei dir… 😉
    Liebe Grüße,
    Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Elke,
      die Darsteller waren wirklich super und auch die Gegend war wunderbar anzuschauen. Natürlich kann man in einem Film nicht alles zeigen und muss einige Sachen ausklammern, aber oft ist es so, dass gerade diese Sachen dem aufmerksamen Leser im Film fehlen. Aber entscheide du, vielleicht magst du dir zuerst den Trailer anschauen – wie gesagt, es sind großartige Darsteller.
      Herzliche Grüße in den Abend
      Regina

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s