Engelstrompete – #juniverse

Straßenmusik

Michael an der Trompete
sieht heut wie ein Engel aus,
Anton spielt die Altblockflöte,
manchmal übt er auch zu Haus.

Friedrich bläst die dicke Tuba,
lustig, seine dicken Backen.
Die Musik, sie kommt aus Kuba,
Anton hat den Schalk im Nacken,

schlägt wie wild das Tambourin,
bis die Hände heftig schmerzen,
doch egal, was kümmerts ihn,
er ist aufgelegt zu Scherzen.

Im Geigenkasten von Franz-Heinrich
landen ein paar Münzen schon.
Anton bettelt, das ist peinlich,
gehört auch nicht zum guten Ton.

Am Schluss, das Publikum ist weg,
wird einträchtig das Geld gezählt
und die Kohle kriegt dann der,
dem sie gerad am meisten fehlt.

Und: wer bekommt heute die Knete?
Der Michael an der Engelstrompete!

© Regina Meier zu Verl

2 Kommentare zu „Engelstrompete – #juniverse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s