Persönliches

Ein bisschen aus meinem Leben


Freitags koche ich gern Eintopfgerichte. Das schmeckt uns gut und hat zudem den Vorteil, dass ich dann am Samstag kochfrei habe. Mein Mann besteht auf eine warme Mahlzeit am Tag und wenn ihn das glücklich macht, ist es okay. Ich selbst würde wohl nicht täglich kochen, wenn es nur um mich ginge.


Jetzt haben sich weitere Argumente FÜR den Eintopf am Freitag ergeben. Ein wirklich starker Grund dafür ist Nora (2,5) unsere Enkelin. Sie liebt Eintöpfe (nicht nur die, es gibt auch andere Gerichte, die sie gern bei mir isst). Wenn sie freitags aus dem Kindergarten kommt und bereits in der Haustür erschnuppert, dass Oma Regina was Leckeres gekocht hat, dann kommt sie fröhlich durch den langen Flur und ruft: „Oma, wir sind eingeladen?“
„Klar seid ihr das!“, ist meine Antwort. Meine Tochter hat nichts dagegen, sie liebt meine Eintöpfe auch!

Photo by Yaroslav Shuraev on Pexels.com

3 Kommentare zu „Persönliches

  1. Liebe Regina, leckeres Essen von der Oma ist immer etwas Besonderes und man vergißt dies das ganze Leben lang nicht. Ich erinnere mich noch heute sehr gut daran, dass meine schlesische Oma Freitags immer luftige Hefeklöße mit saftigem Backobst ( Apfelringe und Pflaumen) für uns Kinder kochte. Wir mochten das wahnsinnig gern. Besonders, weil sie noch Butter-Mohn-Semmelbrösel darübergab. Wir waren acht Enkelinnen (ja, alles Mädchen), die quasi fast Tür an Tür mit ihr wohnten, und freuten uns immer, wenn wir an ihrem Tisch mit der gemusterten Wachstuchtischdecke saßen und erwartungsvoll zum Herd schauten.
    Liebe Grüße von Rosie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s