Abenteuer

Abenteuer

Der Gedanke ist kein neuer:
stürzen wir uns ins Abenteuer!
Doch oft sind wir nur zu bequem
und chillen ist so angenehm.
Und während wir in unsren Räumen
von großen Abenteuern träumen,
vergeht die Zeit, man spürt es kaum,
schon ist er ausgeträumt, der Traum.

© Regina Meier zu Verl

Mein Beitrag zum Aufruf meines Blogfreundes David Silbenton

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Abenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s