Frühling im Dreivierteltakt

Frühling im Dreivierteltakt

Wiegen sich Schneeglöckchen
in weißen Tanzröckchen,
auf grünen Stängelein
im Frühlingssonnenschein.

Frühling, da bist du ja,
bist endlich wieder da.

Dann werden nach und nach
auch ihre Schwestern wach,
Krokus und Tausendschön,
was für ein Wiedersehn!

Frühling, da bist du ja,
bist endlich wieder da.

Und auch die Tulpe streckt,
fröhlich und aufgeweckt,
ihr Köpfchen in die Luft,
genießt den Frühlingsduft.

Frühling, da bist du ja,
bist endlich wieder da.

Freudig lauscht man und hört
der Vöglein Frühkonzert,
frisch im Dreivierteltakt,
dann hat’s uns auch gepackt.

Frühling, da bist du ja,
bist endlich wieder da.

Drehn uns vergnügt im Kreis,
singen mal laut, mal leis,
ein Lied wie dieses hier.
Frühling, das schenk ich dir.

Frühling, da bist du ja,
bist endlich wieder da.

© Regina Meier zu Verl

snowdrop-1025076_1280
Bildquelle Hans/pixabay

7 Kommentare zu „Frühling im Dreivierteltakt

  1. Frühling im Dreiviertel Takt, es gibt nichts schöneres.
    Frühlingsblumen, Blütenduft. Frühling du bist eine Wucht.
    Sich im Takt des Frühlings drehen – und die Blumenpracht besehen.
    Farbenrausch und Polka-Schritt, das reißt jeden mit.

    Wozu Gedichte animieren können!
    Christoph

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Regina,
    heute durfte ich wieder etwas bzgl. der Schneeglöckchen dazulernen. Wusstest du z.B. warum gerade die Schneeglöckchen in der Lage sind sich durch den noch gefrorenen Boden und durch den Schnee zu strecken… Ich wusste es nicht…

    Es war eine Rätselfrage, die mein Mann im Radio hörte.

    Zur Auswahl gab es da zwei Möglichkeiten…

    1. Die Stengel und Blättchen sind so hart in ihren Fasern, dass sie es durch den kalten Boden und Schnee schaffen um ans Licht zu kommen.

    2. Die Schneeglöcken haben in ihrer Blumen-Zwiebel eine „Biochemische Heizung“…

    Die Antwort 2 war richtig… Die Schneeglöckchen sind in der Lage ihre Zwiebel auf ca 10° C hoch zu heizen. Dadurch erwärmt sich der Boden um sie herum und durch den dann angetauten Schnee kommen sie mühelos hindurch!

    Das fand ich total spannend. Denn letztlich können wir Menschen ja auch eine Art „innere Heizung“ durch LIEBE in Gang setzen und so erwärmen wir einander – jeder auf seine ureigene Art und Weise – auch ein wenig unsere Umwelt und Menschen Herzen dazu… 😊

    Das fiel mir gerade ein als ich dein schönes Frühlingsgedicht hier noch einmal gelesen habe! Danke für den fröhlichen Tanz im Dreivierteltakt und deinen Impuls dazu, dass mir das Räsel von heute früh nochmals in den Sinn kam… ❤

    Hab noch einen schönen sonnigen Tag, liebe Regina und sei herzlich gegrüßt,
    Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Elke,
      wie lieb von dir, dass du mir dies von den Schneeglöckchen erzählst. Ich wusste das nicht und finde es ebenfalls sehr spannend.
      Ja, wir Menschen können einander wärmen und erwärmen, allein durch die Kraft unserer Gedanken und der Liebe, die wir verschenken. Ein sehr tröstender Gedanke, besonders jetzt!
      Danke und ganz herzliche, liebevolle Grüße zu dir
      Regina

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s