Der Frühling kommt bald

Der Frühling kommt bald

Die Schnecke sitzt im Schneckenhaus,
sie übt schon Frühlingslieder.
Sehnt sich nach weißem Flieder,
doch traut sie sich noch nicht heraus.

„Das mit dem Flieder dauert noch,
was kommt im Jahr als erstes an,
die Krokusse, der Tulipan?
Ach nein, ich hör ihr Läuten doch.

Schneeglöckchen sind’s, die leise klingen,
sie blinzeln zaghaft durch den Schnee,
ich freu mich so, wenn ich sie seh,
für sie will ich jetzt Lieder singen.

Galanthus nivalis, du zartes Pflänzchen,
Milchblütenglöckchen läuten ganz fein,
ich stimme zaghaft, ganz leise mit ein
vielleicht wage ich auch ein Tänzchen.“

© Regina Meier zu Verl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s